Pressebericht KW 43 – 2021

TTC Tiefenbronn – Herren 1: 8:8
Gerade eben wurde noch die Langensteinbacher Doppelstärke angepriesen, die im vergangenen Match in Durlach noch spielentscheidend für den Sieg war. Kaum ausgesprochen ging das In Tiefenbronn mit den Doppeln aber richtig schief. 0:3 – und das nicht einmal nach spannenden Verläufen – hieß es nach den Doppelauftaktmatches. Wichtig im anschließenden Spielverlauf war es dann, dass die drei Langensteinbacher Topleute Evgeni Stoyanov, Enrico Fussy und Tim Welker reibungslos funktionierten. Alle ihre Einzelbegegnungen konnten auf der Langensteinbacher Habenseite verbucht werden. Tim brauchte dabei bei seinen beiden knappen 5-Satz-Matches jedoch das Glück des Tüchtigen. Das fehlte leider bei Marco Wehrkamp, der ebenfalls in zwei 5-Satz-Matches knapp passen musste. Die drohende Pleite beim Tabellenletzten konnte bei einem 8:6-Rückstand unser Seniorenroutinier Rüdiger Wolf mit seinem ersten Saisonerfolg zunächst helfen zu verhindern. Danach war es für das Spitzendoppel Evgeny/Enrico Pflicht, Wiedergutmachung für ihre Auftaktpleite zu leisten.
Am kommenden Sonntag zu Hause gegen Tabellennachbar Wöschbach wäre es jetzt schon wichtig, mit einem Erfolg etwas Distanz zum Tabellenende bilden zu können. Spielbeginn am 31.10.2021 um 10:30 Uhr in der Becker-Halle. (hs)

Ergebnisse
Herren 4 – VSV Büchig 3: 8:8
Herren 3 – TV Malsch 2: 9:1

Termine
Fr. 29.10. – 19:45Uhr: Damen 1 – TTC Forchheim
So. 31.10. – 10:30Uhr: Herren 1 – TTC Wöschbach 2

Webseite

Um für die Zukunft gewappnet zu sein, wurde die Webseite etwas überarbeitet.
Sprich ein anderes Content-Management-System, genannt WordPress ist nun im Einsatz. Bisher war Joomla dies. Mit mobilen Geräten dürfte die Darstellung nun etwas verbessert sein. Einige überflüssige Unterseiten wurden entfernt, andere etwas überarbeitet. Anregungen oder Probleme gerne an webmaster@ttc-langensteinbach.de