„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“

SG Beiertheim/PS K´he - Herren 1: 9:3
Herren 1 - TTG Kleinsteinbach/Singen 3: 7:9
SG Beiertheim/PS K´he - Herren 1: 4:3
Dieser zusammenfassende Bericht muss sich diesmal mit einer kleinen Niederlagenserie befassen.
Gleich zweimal bestraft wurde der TTC unter der Woche spät abends in der PSV Halle am Dammerstock. Es ist einfach nicht Gescheites wenn inmitten der Woche spät abends das beste Tischtennis gespielt werden soll.
Von daher überraschte der TTC-Verbandsspielauftritt nicht, zudem mit Rüdiger Wolf, Arndt Englert und Christian Reith das halbe Team aus nicht etatmäßigen Spielern bestand. Und es waren die letztgenannten beiden, die beim Doppelauftakt überraschend punkten konnten.
Ansonsten hatte lediglich der einheimische Timo Gaiser ein Einsehen mit den Gästen und gewährte Evgeni Stoyanov und Lenny Lorenz jeweils einen Sieg.
Wenige Tage später an gleicher Wirkungsstätte reichten die Einzelsiege und der Doppelerfolg von Evgeni nicht aus für einen Sieg. Damit ist dieses Jahr im Viertelfinale des Pokalwettbewerbes Endstation im diesjährigen B-Pokalwettbewerbes.
Deutlich mehr Zug war im Team am vergangenen Sonntag gegen die TTG aus Singen und Kleinsteinbach, auch wenn es nicht zum Sieg gereicht hat. Evgeni und Lenny wendeten nach 0:2 Satzrückstand ihr Doppelmatch. Marco und Oli überzeugten glatt mit 3:0. Diese beiden sorgten auch dafür, dass die Begegnung im hinteren Paarkreuz auch mal wieder von Langensteinbachern dominiert wurden, sieht man von der unglücklichen Niederlage von Oli in seinem zweiten Match mit 9:11 im 5. Satz ab. Aber es gelang ihm endlich sein langersehnter erster Rundenerfolg im ersten Tages-Match. Stark waren die Gegner in der Mitte. Martin und Johannes mussten das neidlos anerkennen. Gegen den starken Raijkovaca war weder für Evgeni noch für Lenny ein Kraut gewachsen. Beide hielten sich aber an der gegnerischen Nr. 2 schadlos.
Mit jetzt 5.9 Punkten ist die Zeit wieder vorbei um sorglos den weiteren Spielen Entgegenblicken zu können.
Bereits am kommenden Sonntag hängen in Neureut die Trauben erneut ziemlich hoch. In kompletter Aufstellung kann das Team dennoch für eine Überraschung sorgen.
Spielbeginn am Sonntag, 02.12.2018 um 10:00 Uhr in Neureut. (hs)

Ergebnisse:
Herren 2 - SG Beiertheim/PS K´he 2: 0:9
TTG Spöck 2 - Herren 5: 9:4
Schüler B - TTC Weingarten: 5:5
Herren 3 - VSV Büchig: 1:9
Damen 2 - VSV Büchig 3: 9:1
TTG Neckarbischofsheim 2 - Damen 1: 6:8
TTC Forchheim - Schüler B: 0:6
1. TC Ittersbach - Damen 3: 8:2
VSV Büchig 2 - Damen 1: 7:7

Termine:
Fr. 30.11. - 19:45Uhr: Damen 1 - TTC Oberacker
Fr. 30.11. - 19:45Uhr: Damen 3 - TTC Forchheim 2
Sa. 01.12. - 15:00Uhr: Jugend 1 - TTC Ersingen
Di. 04.12. - 18:30Uhr: Schüler A - DJK Ost K´he
Di. 04.12. - 19:30Uhr: Herren 2 - TTC Wöschbach 3
Di. 04.12. - 19:30Uhr: Herren 6 - EK Söllingen 4